Quartier Zukunft – Ein Karlsruher Stadtteil wird nachhaltig

„In Karlsruhe entsteht in den kommenden Jahren ein Lebensraum der besonderen Art: Das Quartier Zukunft, in dem das Stadtleben der Zukunft erprobt und entwickelt wird.“ Ein innenstadtnaher Stadtteil – welcher, ist momentan noch offen – wird zum „Quartier Zukunft“. Die Vorschläge für dessen Umgestaltung betreffen fast alle Lebensbereiche: Wohnen, Mobilität, Gemeinschaft, Freizeit und Arbeit, aber auch Wirtschaft und Versorgung. Viel Input soll dabei aus dem KIT kommen: Smart Houses, klimaneutrale Energiesysteme, umweltfreundliche Baustoffe oder Ambient Assistent Living-Systeme und gesellschaftliches Wissen sollen in konkreten Projekten vor Ort Anwendung finden.

„Das Kooperationsprojekt Quartier Zukunft – Labor Stadt zielt darauf ab, ein bestehendes Stadtquartier von Karlsruhe in einem offenen und langfristig angelegten Prozess in ein nachhaltiges zu transformieren. Zentral dafür ist das gemeinsame Wirken der gesamten Stadtgesellschaft, vor allem der Bürgerinnen und Bürger. Somit ist das Quartier Zukunft insbesondere eine Plattform zum Mitgestalten.

Das Projekt nimmt dabei nachhaltige Entwicklung als von den Vereinten Nationen entwickeltes Leitbild ernst und möchte – wissenschaftlich fundiert – ökologische, soziale, ökonomische, kulturelle und institutionelle Belange in Karlsruhe zusammen und integrativ betrachten und mit Leben füllen.

1048910_672782532738962_1943450664_o

In einer umfassenden nachhaltigen Entwicklung wird im Zusammenwirken von Stadtgesellschaft und dem Karlsruher Institut für Technologie ein Experimentierraum eröffnet, in dem neue zukunftsweisende Ideen, gesellschaftliche und technische Innovationen und Lebensentwürfe ausprobiert werden können.

Neben der Stadt Karlsruhe und dem Karlsruher Institut für Technologie sind hierbei vor allem die Bürgerinnen und Bürger sowie kleine wie große Unternehmen, Vereine und Initiativen gefragt. Eine umfassende und integrative nachhaltige Stadtentwicklung kann nur gelingen, wenn viele dazu beitragen.

Insofern lebt das Quartier Zukunft vom Mitmachen, betreibt Stadtentwicklung zum Mit-Anpacken. Quartier Zukunft – Labor Stadt versteht sich als rahmengebende und gleichzeitig kreative Plattform für vielerlei konkrete Projekte.

Eingeladen sind alle aus Wissenschaft, Kunst, Technik, Bildung, Sozialwesen, Verwaltung, Kultur und Bürgerengagement, die unter den Leitlinien nachhaltiger Entwicklung einen Beitrag zur lebenswerten Zukunft in Karlsruhe und global leisten möchten.

Wie sich der Stadtteil tatsächlich entwickeln wird, ist offen. Denn obwohl das Projekt in enger Abstimmung mit der Stadt Karlsruhe und den Vereinen und Bürgern vor Ort vorangetrieben werden wird, sind die Vielfalt der Ideen, Akteure und der Zeitraum von fünfzehn bis zwanzig Jahren zu groß, um derzeit im Detail planbar zu sein.“ (Quelle für alle Zitate: www.quartierzukunft.de/)

Alle Bilder © Quartier Zukunft

Werbeanzeigen

Über Christoph Funk

Christoph Funk, geboren in Karl-Marx-Stadt.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s